I-SEM Analytische Strategie für Marktmonitoring

Diese Analysestrategie muss entwickelt werden, um wichtige neue Entwicklungen zu berücksichtigen, wie zum Beispiel die Einführung neuer Märkte im Rahmen von I-SEM (Stand Mai 2018) und die neue Überwachungsrolle der Agentur für Kooperation von Energie-Regulierern (ACER) im Rahmen der REMIT-Richtlinie (Verordnung über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarkts).

E-Bridge hat die Datenkomponente für die analytische Strategie bereitgestellt. Dies beinhaltete die Untersuchung der für die Überwachung verfügbaren Datenlandschaft und der potenziellen Lieferanten dieser Daten, insbesondere ACER und der irischen Übertragungsnetzbetreiber sowie der Überwachungsaktivitäten von ACER im Rahmen von REMIT. Darüber hinaus wurden die Marktüberwachungstätigkeiten der europäischen Strombörse EPEX Spot kurz untersucht. Die Untersuchungen führten zu Beiträgen für einen Bericht (Juli/August 2017).

Der Bericht über die analytische Marktbeobachtung bietet den irischen Aufsichtsbehörden eine Anleitung für die Überwachung der I-SEM-Märkte: Welche Berichte sollen erstellt werden, welche Analysen werden durchgeführt, wie wird mit anderen Parteien (ACER, Übertragungsnetzbetreiber, NEMOs (Nominierte Strommarktbetreiber)) zusammengearbeitet, welche Daten sind zu beschaffen und wie ist mit diesen Daten umzugehen. Der verbleibende Teil des Auftrags (August 2017 – Juli 2018) umfasst Unterstützung auf Abruf.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Vigen Nikogosian »
Nachricht schreiben »
0228 909065-0

Profilbild von Dr. Vigen Nikogosian
Auf LinkedIn teilenAuf Xing teilenE-MailPrint

Relevante Referenzen

  Nach oben
Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.
Nachricht verbergen