E-Bridge, Pöyry und NODES veröffentlichen Positionspapier zum marktorientierten Redispatch für Deutschland

NODES, Anbieter und Betreiber regionaler Marktplätze zum Handel von dezentraler Flexibilität, verfolgt die in Deutschland geführte Diskussion zu strategischem Bietverhalten (auch Inc/Dec-Gaming” genannt) mit großem Interesse und großer Ernsthaftigkeit – aber auch mit großer Sorge. Dies gilt insbesondere für die Untersuchung zur Beschaffung von Redispatch, die vom BMWi in Auftrag gegeben wurde.

Aufgrund dessen hat NODES, gemeinsam mit E-Bridge und Pöyry, ein Positionspapier veröffentlicht, das einen Dialog bezüglich des bestmöglichen Verfahrens für ein anpassungs- und sektorenübergreifendes sowie integrationsfähiges Engpassmanagement in Gang setzen soll, um so zu einer erfolgreichen Energiewende beizutragen.

Das Positionspapier ist abrufbar über folgenden Link:

Positionspapier zu einem marktbasierten Engpassmanagement als notwendige Ergänzung zum regulierten Redispatch in Deutschland

Ihr Ansprechpartner

Dr. Jens Büchner »
Nachricht schreiben »
0228 909065-0

Profilbild von Dr. Jens Büchner
Auf LinkedIn teilenAuf Xing teilenE-MailPrint

Relevante Referenzen

  Nach oben
Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.
Nachricht verbergen