E-Bridge Consulting unterstützt in regelmäßigen Abständen soziale, kulturelle und wissenschaftliche Einrichtungen in Bonn und Umgebung

Foto: v.l.n.r.: Peter Kohlhaase, Dr. Martin Buchenroth, Tuncay Türkucar, Prof. Georg Baumgarten, Randolf Forkert

„Die Unterstützung von förderwürdigen Einrichtungen ist nicht nur eine gesellschaftliche Verpflichtung, die wir gerne erfüllen“, betonen Dr. Jens Büchner und Tuncay Türkucar, Geschäftsführer von E-Bridge, „sondern auch ein Engagement, das die Verbundenheit unseres Unternehmens mit der Region ausdrückt“.

E-Bridge spendete daher gerne kurz vor Weihnachten einen Betrag in Höhe von 2.000 € an den „Verein der Freunde und Förderer des Johanniter-Krankenhauses Bonn e.V.“. Mit diesem Geld können speziell auf Brandschutz und Hygiene abgestimmte Rahmen für die Bilder, welche der leitende Oberarzt aus seiner Sammlung als Hobbyfotograf zur Verfügung stellt, angeschafft werden. Dies schafft insbesondere in diesen durch die Corona-Pandemie geprägten Zeiten eine angenehmere Atmosphäre auf der neuen Intensivstation des Johanniter-Krankenhauses.

Der Leiter der Intensivstation Prof. Dr. Georg Baumgarten sowie der Chefarzt der Abteilung „Allgemeine Innere Medizin“ und Vorsitzende des Fördervereins Dr. Martin Buchenroth und der Schatzmeister Peter Kohlhaase freuen sich über den Spendenscheck von E-Bridge.

Auf LinkedIn teilenAuf Xing teilenE-MailPrint

Relevante Referenzen

  Nach oben
Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.
Nachricht verbergen