Wachsende Anforderungen an Hochspannungsnetze

Der Ausbau der Stromnetze ist von zentraler Bedeutung für eine erfolgreiche Energiewende. Sie wird nur dann zum Erfolg, wenn eine effiziente ökologische und ökonomische Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien (EE) erreicht wird. Der Netzbetreiber E.DIS Netz hat bereits eine enorme Zahl und Leistung an EE-Anlagen ans Netz angeschlossen und damit einen wichtigen Beitrag geleistet. Die Herausforderungen bei der weiteren Umsetzung der Energiewende sind allerdings gewaltig und erfordern in Teilen neue Lösungsansätze.

Im Auftrage der E.DIS hat E-Bridge in einer neu veröffentlichten Studie die zentralen Herausforderungen analysiert und konkrete Lösungsansätze entwickelt.

Dr. Henning Schuster, Geschäftsführer von E-Bridge, präsentierte Ende Oktober gemeinsam mit Professor Steinbach, Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg, die wichtigsten Ergebnisse dieser Studie im Rahmen der Energy Morning Lounge in der Landesvertretung Brandenburg.

 

Siehe dazu auch:

Artikel ew 11/21: Herausforderungen und Lösungsoptionen für die Hochspannungsebene

Auf LinkedIn teilenAuf Xing teilenE-MailPrint

Relevante Referenzen

  Nach oben
Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.
Nachricht verbergen